Badminton Hobbyliga 2013/2014 Abschlussbericht

Endorfer Badminton Mannschaft Vizemeister

Nachdem die Mannschaft im ersten Jahr der Hobbyliga Chiemgau auf Anhieb den Meistertitel holte, musste man sich in der Saison 2013/2014 der besseren Mannschaft aus Altenmarkt geschlagen geben. Trotzdem blieb am Ende ein souveräner 2. Platz.

Insgesamt bestritt man sieben Spiele. Im ersten Spiel traf man im Oktober auf die neu formierte Mannschaft vom FC Halfing, wo es ein gerechtes 3 zu 3 gab. Darauf folgten Siege gegen TV Traunstein 2 (5 zu 1), TV Traunstein 1 (4 zu 2), SV DJK Kolbermoor (5 zu 1) und TSV Chieming (4 zu 2). Zwar gewann man auch ein Spiel gegen den TSV Marquartstein. Jedoch meldete sich diese Mannschaft unter der Saison ab und das Spiel fiel aus der Wertung.

So kam es erwartungsgemäß am letzten Spieltag zum Showdown zwischen dem TSV Altenmarkt und dem TSV Bad Endorf. Im letzten Jahr konnten wir uns mit einem 4:2 Auswärtssieg in Altenmarkt den Titel sichern. In diesem Jahr revanchierte sich der TSV Altenmarkt und gewann ebenfalls 4:2. Entscheiden war, dass wir in den zwei Herreneinzel und zwei Herrendoppeln keine Punkte holen konnten und dreimal knapp in 3 Sätzen verloren. Deshalb ging der von uns gestiftet Wanderpokal der Hobbyliga Chiemgau mit unseren Glückwünschen nach Altenmarkt.

Für den TSV waren während der Saison erfolgreich am Start: Martina Staber-Rusch, Christine Stärz, Andi Fuchs, Michael Münzner, Matthias Ruge, Max Heilmann, Anton Daxenberger, Alex Neumayer und Josef Moser (sen.).

Andreas Fuchs

Zurück

Alle News anzeigen!