Volle Punktzahl beim Post SV geholt!

Am Samstag bestritten die Damen 1 einen richtungsweisenden Spieltag, ob es aus der Tabellenmitte nach oben Richtung Relegation Aufstieg oder nach unten Richtung Relegation Abstieg geht.

Das erste Spiel ging gegen den Aufsteiger Bonbruck. Die junge motivierte Mannschaft setzte die Endorferinnen mächtig unter Druck. Jeder Punkt war hart umkämpft. Beim Spielstand von 24:23 wechselte der neu gewonnene Trainer Alex unsere neue Spielerin Moni zum Aufschlag ein. Leider konnte der Matchball nicht verwandelt werden. Der erste Satz entwickelte sich noch zu einem richtigen Krimi, ehe die Endorferinnen den Sack beim Spielstand von 32:30 zu machen konnten.

Doch die Bonbruckerinnen blieben davon unbeeindruckt und starteten fehlerlos in den zweiten Satz. Den Damen gelang es nicht, den Rückstand von 0:8 noch aufzuholen und mussten den Satz deshalb an die Niederbayern abgeben. Im dritten Satz konnten die Endorferinnen durch eine Aufschlagserie von Kathi Mayer entscheidend davon ziehen und den Satz für sich entscheiden.

Auch im vierten Satz lag man immer ein paar Punkte voraus. Kleine Fehler Seiten der Endorferinnen ließen die Bonbruckerinnen nochmals gefährlich nah kommen. Am Ende konnte das Spiel aber 3:1 gewonnen werden.

Hoch motiviert mit einem Sieg im Gepäck starteten die Damen gegen den Post SV München. Die erste Begegnung entschied Bad Endorf knapp mit 3:2 für sich. Das Ziel war, diesmal 3 Punkte zu holen.

Von Anfang an stand die Annahme und Abwehr stabil, sodass Babsi Mayer im Zuspiel ihre Angreiferinnen sehr variabel einsetzen konnte. Die gegnerischen Spielerinnen taten sich meist schwer, am Endorfer Block vorbei zu schlagen. Auch kurze Bälle arbeitete die Abwehr gut raus, sodass der Punkt durch einen Gegenangriff auf das Endorfer Punkte-Konto ging.

Im ganzen Spiel war der Satz- und Spielgewinn nie ernsthaft in Gefahr und so gewannen die Damen gegen den Post SV verdient mit 3:0. Auch die Entscheidung, die Zuspielerin Melanie Kriechbaumer auf die Libero-Position einzusetzen, zahlte sich voll aus.

Anschließend wurden die 6 Punkte noch ausgiebig gefeiert!

Jetzt gilt es, den entscheidenden Schritt Richtung Relegation um den Aufstieg zu gehen. Bereits am Samstag, 27.01.2018 spielen die Endorferinnen ab 14:30 in eigener Halle gegen den Mitaufstiegsfavoriten Hohenbrunn-Riemerling sowie Abstiegskandidaten Garching. Auf zahlreiche Unterstützung der Fans freuen sich die Endorfer Damen 1!

Zurück

Alle News anzeigen!