Spieltagsbericht Herren 2 am 17.10.2015 in Bruckmühl

Saisonauftakt in der Kreisliga! Am 17.10.2015 stand das erste Spiel der Hallenvolleyballsaison 15/16 für den TSV Bad Endorf 2 an. Mit nur wenigen Trainingseinheiten und ohne ein einziges Vorbereitungsspiel konnte man im Spiel 1 in und gegen Bruckmühl überraschend den ersten Satz gewinnen. In den darauffolgenden Sätzen wechselte der Gastgeber jedoch seine erfahrenen Bezirksliga-Reste ein und gewann das Spiel gegen eine im Abschluss zu wenig durchsetzungsstarke Mannschaft aus Endorf – welche erstmals in einer Mischform aus alten und jungen Spielern, teilweise Jahrgang 2000 – auftrat leider sehr deutlich mit 3 zu 1.

Auch im Spiel 2 gegen Waldtrudering sah es lange so aus, genauer bis zum dritten Satz, als würde auch dieses Spiel verloren gehen, doch der TSV ließ sich nicht beeindrucken und kämpfte sich zurück in den Tie-Break woraufhin das Spiel mir 3:2 gewonnen werden konnte und die ersten Punkte der Saison gesammelt wurden.

Insgesamt ein Sieg und eine Niederlage, doch noch ist der TSV mit seiner Leistung nicht ganz zufrieden. Der Trainer so nach dem Spieltag: „Man muss noch einiges an Arbeit leisten“. Insgesamt sieht es jedoch so aus, als dass die Fusion aus erfahrenen Spielern und dem jungen spritzigen Nachwuchs aus der Jugendabteilung des TSV gut gelungen ist und deshalb freut man sich auch auf den nächsten Spieltag am 31.10.2015 zuhause gegen Waldtrudering 2 und den TSV Grafing 4.

Zurück

Alle News anzeigen!