5 Punkte - Hart erkämpft!!!

Am 4.Spieltag der Damen I am 29.11.2014 waren in der Obinger-Halle der TSV Bad Endorf und der DJK SB München-Ost II zu Gast. Im ersten Spiel mussten die Endorferinnen das Schiedsgericht stellen und konnten sich ein interessantes Spiel zwischen TV Obing und DJK München-Ost II anschauen, dass sehr knapp mit 3:2 für Obing ausging.

Nun stand das erste Spiel der Mädels aus Endorf gegen die hochmotivierten Obingerinnen bevor. Nach kleinen Anfangsschwierigkeiten und Unaufmerksamkeiten (ähnlich wie in den Spieltagen zuvor) musste der TSV Bad Endorf den ersten Satz abgeben. In den nächsten 3. Sätzen konnten sie diese Phase überwinden und zeigten Spielfreude, Ehrgeiz und Kampfgeist und sicherten sich so das erste Spiel und somit 3 Punkte.

Nach dem intensiven und hochanstrengenden Match gegen Obing mussten die Endorferinnen nun das dritte und letzte Spiel gegen den DJK SB München-Ost II antreten. Die Münchnerinnen die im ersten Spiel Obing knapp unterlagen zeigten trotz der Niederlage Motivation und gewannen somit den ersten Satz gegen Endorf. Durch gute Angriffschläge und Aufschalgsserien könnten die Endorferinnen den zweiten Satz auf ihre Seite ziehen, den 3. jedoch mussten sie wieder abgeben. Im vierten Satz war es ein ständiger Ballwechsel zwischen den beiden Mannschaften, der eng aber verdient für Endorf ausging. Nun stand es 2:2 und der 5. Satz stand bevor. Trotz nachlassender Kräfte auf beiden Seiten ging der Satz mit 15:12 Punkten an Endorf.

Nach einer starken Volleyballleistung und großen Lob des Trainers Fritz Birnbachers ging der TSV Bad Endorf mit 2.Siegen aus der Halle.

Zurück

Alle News anzeigen!