Herren können mit Aufstiegskandidaten mitspielen

Der erste Heimspieltag im neuen Jahr fand am 15. Februar statt.
Mit TV Obing 09 2 und TSV Grafing 3 empfing der TSV Bad Endorf zwei Aufstiegskandidaten.

Endorf – Obing 2 2:3
Erst am letzten Spieltag verloren die Volleyballer aus Endorf gegen Obing 2 mit 1:3. Heute wollte man das Ergebnis aus dem Hinspiel vergessen machen und darauf hoffen, den ein oder anderen Punkt aus diesem Spiel mitzunehmen.
Der erste Satz war hart umkämpft und ging am Ende knapp an die Heimmannschaft. Die Gäste aus Obing wurden immer stärker und so musste die Entscheidung im fünften Satz fallen. Die Endorfer Herren spielten stark und man konnte mit 13:11 vorlegen. Zahlreiche Matchbälle wurden vergeben. Dies rächte sich und so hatte man selbst Matchbälle gegen sich. Nach über zweieinhalb Stunden verlor man das Spiel im Entscheidungssatz mit 23:25.

Endorf – Grafing 3 1:3
Die Niederlage vom vorigen Spiel noch nicht verdaut, begannen die Endorfer gegen den Tabellenführer aus Grafing schwach und verloren den ersten Satz deutlich. Im zweiten Satz konnte die Heimmannschaft wieder an die guten Spielzüge vom vorigen Spiel anknüpfen. Der dritte Satz konnte sogar gewonnen werden. Im vierten Satz reichten ihnen die Kräfte nicht aus um einen weiteren Satz zu gewinnen. Somit verlor man dieses Spiel mit 1:3

Zurück

Alle News anzeigen!