Herren holen keine Punkte

Am 25.01.2014 stand der erste Spieltag im Jahr 2014 an.
Der TSV Bad Endorf und die Volleyballer aus Obing, die alle Partien der letzten 4 Spieltage in Folge klar gewonnen hatten, waren zu Gast in Wasserburg.

TSV Bad Endorf - TSV Wasserburg 0:3
Im ersten Spiel gegen Wasserburg konnte bis Mitte des ersten Satzes noch eine Führung aufrecht erhalten werden. Eine stabile Annahmeleistung und gute Angriffe ins gegnerische Feld waren der Schlüssel dazu. Leider wurde der Vorsprung abgegeben und durch Nervosität und Eigenfehler der erste Satz doch noch verloren.
Verletzungsbedingt war der Mittelblock des TSV Bad Endorf geschwächt. Aber durch ein insgesamt schwaches Spiel gelang kein Satzgewinn. Bad Endorf verlor klar 3:0.

TSV Bad Endorf - TV Obing 1:3
Die Erfolgsserie des TV Obing riss auch an diesem Tag nicht ab. Schon im Spiel zuvor konnten die Obinger die Gastgeber mit 3:1 besiegen.
Bad Endorf startete mit großen Problemen in diese Partie und die Eigenfehler, zum Teil auch der extrem niedrigen Hallendecke geschuldet, waren auschlaggebend. Nach 0:2, mit dem Rücken zur Wand, konnte doch noch überraschend ein Satz gewonnen werden. Doch die Hoffnung auf zumindest einen Punkt bei einer 2:3 Niederlage wurde durch stark spielende Obinger abgewendet.
Es blieb beim 1:3.

Zurück

Alle News anzeigen!