Herren holen 6 Punkte in Grafing

Am 30.11. fand der 3. Spieltag der Saison statt. Gegner an diesem Tag waren der TSV Grafing, sowie die VSG Markt Schwaben. Beide Spiele wurden klar gewonnen, und somit rückte man vor auf den 4. Tabellenplatz. Besonders hervorzuheben war eine gute Blockstärke in beiden Spielen, die einen großen Teil zu beiden Siegen beitrug.

Das erste Spiel gegen Grafing IV gewann der TSV Bad Endorf ohne Satzverlust, jedoch nicht so klar wie es das Ergebnis vermuten lässt. Der TSV Grafing IV war körperlich unterlegen, da diese Mannschaft aus Jugendspielern besteht. Dadurch ließen sich die Endorfer beirren und verpassten vor allem den Satzanfang zu dominieren, wodurch man kurzzeitig in einen kleinen Rückstand geriet. Die Sätze gingen dennoch mit 25:17, 25:19, 25:13 für den TSV Bad Endorf aus.


Im zweiten Spiel ging es gegen die VSG Marktschwaben. Es fand ein regelrechter Stimmungswandel statt. War gegen den TSV Grafing noch eine hohe Eigenfehlerquote gegeben, so änderte sich dies in diesem Spiel schlagartig. Vor allem verbesserte sich die Abwehr und man dominierte die ersten beiden Sätze klar, gegen einen sich wehrenden Gegner. Im schwierigen dritten Satz geriet man vom ersten Punkt an in Rückstand, konnte aber den Anschluss halten. Es folgte eine Serie von mehreren Punkten, die zum Spielstand 15:21 für Markt Schwaben führte. Durch eine starke Aufschlagserie konnte der Ausgleich wieder hergestellt werden. Spielstand war nun 22:22. Dem Gegner war es durch weitere drei druckvolle Aufschläge nicht mehr möglich, einen Angriff aufzubauen. Durch diese kämpferische Leistung siegte man mit 3:0.

zur aktuellen Tabelle ...

 

Zurück

Alle News anzeigen!