Damen1 holen sich 2 Punkte

Am 3.12, den letzten Spieltag vor Weihnachten trafen die Endorferinnen auf den VfR Garching und den TSV Grafing. Schon zu Beginn der Partie spürte man bei der Heimmannschaft den unbedingten Siegeswillen und die Überzeugung sich gegen den TSV Grafing zu behaupten. Die Garchinger belohnten sich somit mit einem 3:1 Sieg.
Der TSV Bad Endorf verlor sein Hinspiel gegen VfR Garching 3:2. Heute war allerdings klar das Ziel, die Mannschaft in ihrer eigenen Halle zu schlagen. Von Beginn an schenkten sich beide Teams keine Verschnaufpause. Punkt für Punkt erkämpften sich die Mädels des TSV Bad Endorf ihre Sätze. Nach einem intensiven 5-Satz-Spiel konnte man das Match mit großer Nervenstärke und Teamgeist für sich entscheiden.  Somit gingen zwei hartumkämpfte Punkte an die Endorferinnen.
Im zweiten Spiel gegen den TSV Grafing konnten leider keine weiteren Punkte mehr eingefahren werden. Die Mannschaft um Trainer Fritz Birnbacher konnte sich nach dem zwischenzeitlichen 1:1  nicht mehr behaupten. Nach dem hart umkämpften vorherigen Match liesen die Kräfte sowie die Konzentration etwas nach und das Team hatte Schwierigkeiten ein sauberes Spiel ohne viele Eigenfehler abzuliefern. Die Grafinger nutzen ihre Chance und setzten sich schließlich mit einem 3:1 durch.
Im neuen Jahr, am Samstag den 14.01.2017 findet der erste Heimspieltag statt.

Zurück

Alle News anzeigen!